SG Dresden stärkt Rechte der Leistungsbezieher im Widerspruchsverfahren

Ein aktueller Urteilsspruch stärkt nun die Rechte der Leistungsbezieher im Widerspruchsverfahren. Das Sozialgericht Dresden hat in einem Urteil entschieden, dass keine Kopien zum Verbleib vom Jobcenter eingefordert werden können.  Zudem müssten Angaben die die Leistungsbezieher während des Widerspruchsverfahrens gemacht haben, vom jobcenter akzeptiert werden.  (AZ:…