Category: LAG Weg mit Hartz IV

Kommunen in Nordrhein-Westfalen nutzen massenhaft Billigstarbeit

ab 1. Januar 2019 tritt die zehnte Änderung des zweiten Sozialgesetzbuchs in Kraft, und es wird der Paragraf 16i dem SGB II hinzugefügt. Über diesen Paragrafen können Arbeitgeber für Erwerbslose die länger als fünf Jahre im Leistungsbezug sind, über fünf Jahre Fördermittel erhalten. In den ersten beiden Jahren wird jeweils 100 % des Lohns zuzüglich …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lag-hartz4.de/2018/12/07/kommunen-in-nordrhein-westfalen-nutzen-massenhaft-billigstarbeit/

Merkwürdige Werbung im Jobcenter Düsseldorf

Das Jobcenter Düsseldorf wirbt in der Eingangszone, auf Monitoren, massiv für seine ONLINE Termine. Die Werbebotschaften sollen über Titel wie „Selbst Dinos machen ONLINE Termine!“, „Selbst Pinguine machen ONLINE Termine!“, „Selbst Mäuse machen ONLINE Termine!“, etc. etc. vermittelt werden. Dies kommt nicht bei allen gut an. Marcel Nowitzki, Mitglied im SprecherInnenrat der Landesarbeitsgemeinschaft Weg mit …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lag-hartz4.de/2018/12/03/merkwuerdige-werbung-im-jobcenter-duesseldorf/

Jobcenter der Städteregion Aachen findet eigenen Fragebogen „problematisch“

Im September stellte die Fraktion DIE LINKE im Städteregionstag Aachen eine Anfrage an das Jobcenter der Städteregion Aachen, zur Verwendung eines „Fragebogens“, in dem die Betroffenen auf ihren Aufrechnungsschutz verzichten sollten. Mittlerweile hat das Jobcenter der Städteregion Aachen auf die Fragen geantwortet. Der Antwort ist zu entnehmen, dass das Jobcenter den Absatz mit dem Verzicht …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lag-hartz4.de/2018/11/01/jobcenter-der-staedteregion-aachen-findet-eigenen-fragebogen-problematisch/

Armen Kindern wird die Zukunft verbaut

Bereits 2010 urteilte das Bundesverfassungsgericht, dass die Regelsätze für Kinder zu niedrig sind. Besonders die Beträge für Bildung und Teilhabe seien viel zu niedrig angesetzt. Die Bundesregierung beschloss daraufhin im Jahr 2011 das Gesetz zur Bildung und Teilhabe, als Erweiterung im SGB II. Heute, acht Jahre und zwei Neuberechnungen später, wurde der Regelsatz angepasst. Allerdings …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lag-hartz4.de/2018/09/22/armen-kindern-wird-die-zukunft-verbaut/

Dubioser Fragebogen des Jobcenters der Städteregion Aachen

Viele Erwerbslose bekommen nicht nur Leistungen von Jobcenter, sie verdienen sich in Mini- und Midi-Jobs Geld dazu oder arbeiten Vollzeit und müssen trotzdem Leistungen beim Jobcenter beantragen, weil ihr Lohn einfach nicht reicht, um davon leben zu können. Und wie das im Leben so ist. Manchmal wird in diesen Jobs in einem Monat mal mehr, …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lag-hartz4.de/2018/09/11/dubioser-fragebogen-des-jobcenters-der-staedteregion-aachen/

Mitglieder info

Auf dem Landesparteitag fand ein reger Austausch mit den Genossinnen und Genossen der LAG – Grundeinkommen statt. Bei diesem Austausch haben wir Gemeinsamkeiten festgestellt, die Grundlage für eine engere Zusammenarbeit sind. Am 07.10.2018 findet eine gemeinsame Veranstaltung der LAG NRW „Weg mit Hartz IV“ und der LAG Grundeinkommen, als Sonntagsmatinee, unter dem Thema: „Auf der …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lag-hartz4.de/2018/07/09/mitglieder-info/

Bundesagentur für Arbeit weist Jobcenter an, Eingangsbestätigungen auszustellen.

Mit der Weisung 201806011 möchte die Bundesagentur für Arbeit (BA) die Jobcenter dazu bewegen, auch ohne gesetzliche Grundlage, Eingangsbestätigungen für eingegangene bzw. abgegebene Unterlagen, Anträge und Widersprüche auszustellen.   Diese Weisung der BA beruht nicht auf der Erkenntnis das Erwerbslose den Nachweis des Eingangs erbringen müssen, sondern daraus, dass die Weigerung der Ausstellung von Eingangsbestätigungen …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lag-hartz4.de/2018/06/27/bundesagentur-fuer-arbeit-weist-jobcenter-an-eingangsbestaetigungen-auszustellen/

Bundesdelegiertenkonferenz BAG HartzIV

Am 17.03.2018 fand die Bundesdelegiertenkonferenz der BAG HartzIV in Hannover statt. Das Input Referat hielt unsere Parteivorsitzende Katja Kipping, die danach für Fragen zur Verfügung stand. Es wurde ein neuer BundessprecherInnenrat für die BAG HartzIV gewählt. Agi Schwedt, Dagmar Maxen, Horst Schneider, Jochem Visser, Marcel Nowitzki, Robert Schwedt und Sefika Minte, wurden in den Bundessprecherrat …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lag-hartz4.de/2018/03/17/bundesdelegiertenkonferenz-bag-hartziv/

15 Jahre Agenda 2010, kein Grund zum Feiern!

Heute am 14.03.2018 feiern die EinkommensmillionärInnen, GroßaktionärInnen, Millionen- und MilliardenerbInnen und die Industrie, den Tag der Vorstellung der Agenda 2010, durch den Genossen der Bosse Gerhard Schröder. Für viele Menschen läutete dieser „Feiertag“ jedoch den sozialen Abstieg ein. Heute, 15 Jahre nach der Vorstellung, leben 10% der Menschen in Deutschland unterhalb der Armutsgrenze, und 50 …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lag-hartz4.de/2018/03/14/15-jahre-agenda-2010-kein-grund-zum-feiern/

Tafeln in NRW

Liebe BesucherInnen unserer Seite,   gestern hatten wir einen Netzfund der besonderen Art. Die „Partei“ „Die Rechte“ hat der Tafel in Aachen folgendes Angebot gemacht, ich zitiere: „Wir bieten deshalb an, Aktivisten unsrer Partei, vor allem den jungen Männern vom Stadtschutz Heinsberg / Aachen, bei der Ausgabe von Lebensmitteln aufzupassen und gegen mögliche Störer zur …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lag-hartz4.de/2018/03/12/tafeln-in-nrw/