Category: DIE LINKE. NRW

Merkwürdige Werbung im Jobcenter Düsseldorf

Das Jobcenter Düsseldorf wirbt in der Eingangszone, auf Monitoren, massiv für seine ONLINE Termine. Die Werbebotschaften sollen über Titel wie „Selbst Dinos machen ONLINE Termine!“, „Selbst Pinguine machen ONLINE Termine!“, „Selbst Mäuse machen ONLINE Termine!“, etc. etc. vermittelt werden. Dies kommt nicht bei allen gut an. Marcel Nowitzki, Mitglied im SprecherInnenrat der Landesarbeitsgemeinschaft Weg mit …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lag-hartz4.de/2018/12/03/merkwuerdige-werbung-im-jobcenter-duesseldorf/

Prekäre Arbeit und Armut trotz wachsender Beschäftigung auf Rekordniveau – Zum Arbeitsmarktbericht NRW April 2017:

„Die neoliberalen Arbeitsmarktberichte gleichen seit Jahren der Propaganda in der Außenpolitik: während westliche Kriege in Afrika oder dem Nahen Osten als Friedensprojekte umgelogen werden, muss die Massenarbeitslosigkeit dazu herhalten, aus ihr ein arbeitsmarktpolitisches Erfolgsprojekt zu machen,” kommentiert der Sprecher für Arbeitsmarktpolitik im Landesvorstand der NRW-LINKEN, Jürgen Aust, die aktuellen Arbeitslosenzahlen. „Die Chefin der NRW-Arbeitsagentur, Christiane …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lag-hartz4.de/2017/05/04/prekaere-arbeit-und-armut-trotz-wachsender-beschaeftigung-auf-rekordniveau-zum-arbeitsmarktbericht-nrw-april-2017/

NRW-LINKE: Anzahl der Hartz-IV-Klagen auf dem Höchststand

Die Anzahl der Klagen gegen Hartz IV-Bescheide sind weiter auf einem Höchststand. Darauf weist Die Linke in Nordrhein-Westfalen hin. Seit der Einführung des SGB II hat sich die Anzahl der sozialgerichtlichen Verfahren verdreifacht. Allein im Jahr 2016 zählten die Sozialgerichte in NRW 29.143 Neueingänge. Dies geht aus einer Kleinen Anfrage des Linken-Landtagsabgeordneten Daniel Schwerd hervor. …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lag-hartz4.de/2017/03/16/nrw-linke-anzahl-der-hartz-iv-klagen-auf-dem-hoechststand/

Landesregierung für hohe Zahl rechtswidriger Hartz IV-Bescheide mitverantwortlich

Zur aktuellen Berichterstattung über massenweise falsche Hartz IV-Bescheide in NRW, erklärt Christian Leye, Landessprecher der LINKEN in NRW und deren Spitzenkandidat für die anstehende Landtagswahl: „Die hohe Zahl der Gerichtsurteile in Sachen falscher Hartz IV-Bescheide beweist, die ‘Agenda’-Politik war und ist zutiefst sozial ungerecht. Wenn die SPD es mit sozialer Gerechtigkeit ernst meint, muss sie …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lag-hartz4.de/2017/02/06/landesregierung-fuer-hohe-zahl-rechtswidriger-hartz-iv-bescheide-mitverantwortlich/

Die Bekämpfung von Arbeitslosigkeit und Armut in NRW nur noch Nebensache

„Jubelstimmung wollte offensichtlich nicht aufkommen, als die Chefin der Arbeitsagentur NRW, Christiane Schönefeld, die aktuellen Arbeitslosenzahlen der Presse vorstellte. Denn mit einem Anstieg von ca. 35.000 mehr arbeitslosen Menschen als im Vormonat auf nunmehr 730.768 Arbeitslose, wurde die sonst zur Schau gestellte Euphorie über die ständig zurückgehenden offiziellen Arbeitslosenzahlen doch deutlich getrübt,“ kommentiert der Sprecher …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lag-hartz4.de/2017/02/01/die-bekaempfung-von-arbeitslosigkeit-und-armut-in-nrw-nur-noch-nebensache/

Arbeitslosigkeit in NRW – eine Dauerbaustelle

“Der aktuelle Arbeitsmarktbericht der Arbeitsagentur NRW ist weiterhin Ausdruck des Scheiterns neoliberaler Arbeitsmarktpolitik,” erklärt der arbeitsmarktmarktpolitische Sprecher des Landesvorstand DIE LINKE.NRW, Jürgen Aust, zu der Präsentation der Arbeitslosenzahlen für August 2016. “Die offizielle Politik spricht zwar unermüdlich von einem sog. robusten Arbeitsmarkt, verschweigt dabei jedoch konsequent, dass die tatsächlichen Arbeitslosenzahlen nach wie vor dramatisch hoch …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lag-hartz4.de/2016/09/02/arbeitslosigkeit-in-nrw-eine-dauerbaustelle/