Willkommen auf der Internetseite der Landesarbeitsgemeinschaft NRW „Weg mit Hartz IV“

Die LAG NRW „Weg mit Hartz IV” ist ein Zusammenschluss der LINKEN in NRW, der offen ist für Bündnispartnerinnen und -partner und Interessierte, die der LINKEN nahe stehen.

Auf unserer Webseite möchten wir uns vorstellen, euch unsere Arbeit näher bringen, über die neueste Rechtsprechung informieren, euch Platz bieten um eure Aktionen und Termine bekannt zu geben und euch die Möglichkeit bieten, mit uns in Kontakt zu treten.

Lasst uns gemeinsam nicht nur daran arbeiten, diese Seite aufzubauen, sondern auch daran, den Staatsterror durch das Hartz IV System zu beseitigen.

Die Mitglieder des Landessprecherrats

:

Dagmar Maxen, Robert Schwedt, Sefika Minte fehlt,, Marcel Nowitzki, Ingo Meyer, Agi Schwedt.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://lag-hartz4.de/

Investorenkritischer Spaziergang durch Oberbilk Am International Housing Action Day

Von Berlin über Bologna bis nach Barcelona: In vielen europäischen Städten steigen die Mieten und Wohnraum wird knapp. Deswegen haben wir uns für den 28. März 2020 mit Aktivist*innen und Mieter*innen in ganz Europa dazu verabredet, gemeinsam gegen den immer krasser werdenden Mietenwahnsinn zu protestieren! Hier in Düsseldorf laden wir zu einem Spaziergang durch Oberbilk …

weiterlesen

Mehr Landesmittel für das Sozialticket!

Kurz vor der Verabschiedung des Haushaltes fordert das Bündnis Sozialticket NRW die nordrheinwestfälische Landesregierung auf, die Landesmittel für das Sozialticket von 40 auf mindestens 80 Millionen € zu erhöhen. Das Bündnis hatte in den letzten Wochen bei Straßenaktionen u.a. in Dortmund, Düsseldorf, Duisburg und Wesel 3255 Unterschriften unter einem Appell gesammelt, die jetzt der Landesregierung …

weiterlesen

Sozialberatungsseminar

Liebe Genossinnen, liebe Genossen, liebe Sozialberaterinnen und Sozialberater,   wir möchten euch herzlich zu unserem Sozialberatungsseminar am 24. November 2019 in die Schwanenstraße 30, 44135 Dortmund einladen. Das Seminar findet in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr statt, und für einen kleinen Imbiss und Getränke ist gesorgt.   Da wir im Laufe der Jahre …

weiterlesen

Bündnis Sozialticket NRW lehnt neue Preiserhöhungen beim VRR ab

VRR greift den Ärmsten an Rhein und Ruhr schon wieder in die Tasche Es war zu befürchten: Die Tickets für Bus und Bahn werden zum 1. Januar erneut teurer. Um 1,8 Prozent. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat am heutigen Donnerstag (26. September) die Erhöhung der Fahrpreise zur Jahreswende beschlossen. Wie wir hören, wurde die Preiserhöhung …

weiterlesen